Aktuelles aus Wirtschaft

Mitteilung der BGW zu den Neubaugebieten "Altenlinder Feld" und "Rheinstraße"

Die Bau-, Grundstücks- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Gemeinde Lindlar hat am 15.12.2021 das komplette Baugebiet „Altenlinder Feld“ von der Fa. KölnGrund aus Köln erworben.

Das Kölner Unternehmen war vor einiger Zeit mit diesem Gedanken an die Geschäftsführung der BGW herangetreten.

Grund für dieses Angebot ist die strategische Neuausrichtung des Unternehmens auf die Städteregion Köln/Bonn.

Die Geschäftsführung der BGW und der Aufsichtsrat sahen hierin die unerwartete Chance, kurzfristig Bauplätze für die große Zahl der Grundstückssuchenden zu schaffen.

Unter dem Aspekt, dass ein sonstiger Investor zum Zuge kommt, wenn die BGW es nicht für Lindlar erwirbt, wurde ein entsprechender Beschluss durch den Aufsichtsrat gefasst.

Unter Anwendung der in der Gemeinderatssitzung am 15.12.2021 beschlossenen Vergabekriterien für Wohnbaugrundstücke, können diese für das Altenlinder Feld voraussichtlich ab dem II. Quartal 2022 angeboten werden.

Neben dem Altenlinder Feld wird auch in der Rheinstraße auf dem ehemaligen „Wupsigelände“ ein kleines Wohnbaugebiet entstehen.

Auch diese Grundstücke werden voraussichtlich ab dem II. Quartal 2022 angeboten.

Ihr direkter Kontakt
BGW – Bau-, Grundstücks- und Wirtschaftsförderungs GmbH der Gemeinde Lindlar

Geschäftsführung:

Cordula Ahlers
Gemeindekämmerin und Geschäftsführerin
per E-Mail

Wolfgang Bürger
Geschäftsführer
per E-Mail

 

Telefon: 02266 96-234
Telefax: 02266 96-7234

Postanschrift:
Borromäusstraße 1
51789 Lindlar